Malizia Mangrove Park

Der Golf von Davao liegt auf der Ostseite der Insel Mindanao (Philippinen) und seine Wasserfläche ist zwölfmal größer als der Bodensee. Die riesige Bucht versorgte noch vor mehr als 15 Jahren über drei Millionen Menschen mit Speisefisch. Diese Zeiten sind vorbei. Durch industriellen Fischfang wurden die Bestände in der Bucht vollkommen überfischt. Auch das sensible Ökosystem der Mangrovenwälder in der Bucht ist bedroht. Die Mangroven werden seit Jahrzehnten für den Bau von Pfahlbauten gerodet und die Luftwurzeln als Holzkohle verarbeitet.

WARUM IST DIE AUFFORSTUNG WICHTIG?
Inzwischen stehen die Mangroven unter Naturschutz, denn sie sind neben dem Regenwald das wichtigste Ökosystem der Welt. Mangroven schützen Küsten und Riffe, sind aber auch unverzichtbare Brutstuben für den Fischnachwuchs. Sie sorgen durch die große Menge der täglich herabrieselnden Blätter, die auf dem Grund verfaulen, für einen Mikrokosmos, der seinesgleichen sucht. Ein Tummelplatz für Würmer, Schnecken und Maden, die als Nahrung für die kleinen Fische dienen. Über dem Wasserspiegel schwirren Fliegen und Mücken, die den Vögeln gut schmecken. Oben in der Nahrungskette sind dann die Leguane und Schlangen angesiedelt.

Ort: Philippinen
Grund Flächendegradierung: Abholzung (für Pfahlbauten, Holzkohle,…)
Partner: Mama Earth Foundation, Inc.