beecareful!

Herzensangelegenheit und Unternehmenspolitik.

Wir leben das Prinzip der Achtsamkeit – im Unternehmen und mit unserem täglichen Tun und Handeln. Ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz ist uns wichtig.
Wir möchten vorausdenken, für alle kommenden Generationen.

 

beecareful – aktiver Umweltschutz durch Bienen-Projekt

CARINI Firmengelände ist Heimat für drei Bienenvölker
Der sorgsame Umgang mit Energie und allen natürlichen Ressourcen ist tief in unserer Unternehmenspolitik verwurzelt. Unter anderem setzen wir uns daher aktiv für das Überleben der für die Natur so wichtigen Bienen ein. Und so haben wir auf dem CARINI Firmengelände drei Bienenvölker einquartiert, die bereits seit dem Frühjahr fleißig ausschwärmen, Felder und Wiesen rund um unser Betriebsgebäude bestäuben und Honig produzieren. Da das Bienen-Projekt für uns eine Herzensangelegenheit ist, werden die Völker von einem sechsköpfigen Imker-Team aus CARINI-Mitarbeitern betreut, von denen drei momentan einen Imkerkurs besuchen, um alles Wissenswerte im Umgang mit Bienen von der Pike auf zu lernen. Zusätzlich werden sie in den ersten zwei Jahren vom Bienenzuchtverein Lustenau im Rahmen des Neuimkerprogramms unterstützt. Übrigens gibt es mit dem Beitritt von CARINI erstmals in der Geschichte des Vereins eine Unternehmensmitgliedschaft. Und natürlich beteiligen sich die CARINI Mitarbeiter auch an den Vereinsaktivitäten.

Wir freuen uns, dass sich immer mehr Unternehmen Bienenvölker anschaffen, und so einen wichtigen Beitrag zu intakten Ökosystemen leisten. Je mehr beim Artenschutz für Bienen mitmachen, umso besser für Mensch, Natur und die kommenden Generationen!

Zertifiziertes Umweltmanagement

Der Leitgedanke "Vermeiden vor Vermindern vor Verwerten vor Verwerfen" bestimmt unseren Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Als direkte Konsequenz beziehen wir die Auswirkungen neuer Prozesse und Produkte auf die Umwelt stets von vorneherein als wesentlichen Faktor in unsere Überlegungen ein. Die Umwelt zu schützen, gleichzeitig Potenziale entdecken und Kosten einsparen – diese wegweisende Kombination war auch ein entscheidender Grund für die Zertifizierung des Umweltmanagementsystems von CARINI gemäß EN ISO 14001.

PV-Anlage erzeugt grünen CARINI-Strom

96 Solarmodule, auf dem Dach des Betriebsgebäudes, erzeugen aus den elektromagnetischen Strahlen der Sonne grünen Öko-Strom. Mit einer Leistung von 29,5 kWp wird diese Photovoltaik-Anlage pro Jahr ca. 29.000 Kilowattstunden Strom erzeugen. Das entspricht ungefähr dem Strombedarf von 6 Haushalten. Mit dieser Anlage können jährlich 17 t CO2 eingespart werden. Bis dato wurde der gesamte Strom, der von unserer PV-Anlage produziert wurde, von uns selbst verbraucht.

Die Anschaffung dieser Photovoltaik-Anlage ist ein erster Schritt, einen Teil des im Unternehmen benötigten Energieaufwandes selbst bereit zu stellen. Ein schönes Beispiel, wie wirtschaften im Einklang mit der Umwelt die Ökologie mit der Ökonomie sinnvoll und profitabel verbinden kann.

Zusätzlich wurde 2020 gezielt in die Modernisierung und Sicherheit investiert – von der neuen Lüftung über das moderne LED-Beleuchtungssystem und die Installationen für mehr Ausfallsicherheit bis hin zur Elektronik.

CARINI hat eine Elektro-Tankstelle

Die Umwelt liegt uns am Herzen und wir wollen unseren Beitrag zur Verbesserung der Umweltbilanz leisten, deshalb hat CARINI eine eigene Tankstelle für Elektro-Fahrzeuge.

Einfach Fahrzeug auf dem gekennzeichneten Parkplatz abstellen, den Schlüssel zur Autorisierung bei unserer Vermittlung abholen und tanken.

Die Stromladestation lädt 3-phasig mit bis zu 22 kW und 32 A und ist mit einer Typ 2-Buchse ausgestattet. Eine intelligente Strom-, Spannungs- und Energiemessung sorgt dafür, dass Elektrofahrzeuge an Ladekabeln mit unterschiedlichen Querschnitten unabhängig von der Absicherung der Ladestation geladen werden können. Dadurch ist das Schnellladen sämtlicher Elektrofahrzeuge möglich. Unterstützt wird das einfache Bedienen durch multicolor LEDs, die immer aktuell den Betriebsstatus der Ladestation anzeigen.